„Die Randgruppe“ ist online!

Nach zwei Jahren und einer unglaublich tollen Festivaltour durch Deutschland und Österreich ist „Die Randgruppe“ jetzt endlich online.

Vielen Dank an afk tv, Ivory Productions, Rabbitz Film München, Oasys Digital Post Production GmbH und Hochschule für Fernsehen und Film München für die Unterstützung.

Ein ganz besonders großer Dank geht an das gesamte Team:

Cast: Max Felder, Anna Ewelina, Matthias Kupfer, Ella Maria Gollmer, Ferdinand Schmidt-Modrow, Butz Buse, Kathrin-Anna Stahl und Marc-Philipp Kochendörfer

Kamera: Moritz Tessendorf
Kameraassistenz: Rebecca Hoeft
Ton: Marcel Gräfe
Schnitt: Sebastian Freund
Musik: Sebastian Watzinger
Tonmischung & Sounddesign: Andreas Goldbrunner
Farbkorrektur: Nicholas Coleman

Postproduktion: Rabbitz Film, OASYS, HFF München
Technik: Ivory Productions
Motiv: AFK TV

Buch, Produktion, Regie: Julius Grimm

 

Advertisements

Spots für Tele5 sind online und onAir

77.777 BÄUME FÜR DIE WELT – DIE BAUMOFFENSIVE FÜR PLANT-FOR-THE-PLANET

„Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen.“ Felix Finkbeiner, Gründer von PLANT-FOR-THE-PLANET, hatte bereits als Neunjähriger die Vision die Welt zu verbessern. Das Ziel ist klar: der Klimakrise die Stirn bieten. Der heute 19-Jährige weiß: „Bäume sind das günstigste und effektivste Mittel, um CO2 zu binden. Das verschafft uns einen Zeitjoker, um die Treibhausgas-Emissionen auf null zu senken und so die Klimakrise abzuschwächen.“

Zusammen mit RTL II und BAVARIA FILM möchte auch TELE 5 einen Beitrag leisten und bis zur Welt-Klima-Konferenz im November 2017 mindestens 77.777 Bäume im Namen von PLANT-FOR-THE-PLANET pflanzen.

 

Musikvideo für DJANGO 3000 online

mit: Peter Rappenglück, Kathrin Anna Stahl, Laura Preiss, Bernd Blaschke & Florian Günther

Kamera: Martin L. Ludwig
Kameraassistenz: Zoltan von Koever
Maske: Moray Terim
Produktionsassistenz: Annika Gerhard
Produzent: Holger Frick
Schnitt: Manuel Wieslhuber
Idee & Regie: Julius Grimm

Besonderer Dank geht an KLT Rental und die Graf-Arco-Stubn!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Publikumspreis für „Die Randgruppe“ in Bayreuth.

IMG_20170305_090554_104

„Die Randgruppe“ gewinnt den Publikumpreis des 18. Bayreuther Kurzfilmfestivals.

„Es waren heuer so viele gute Filme dabei, mir wäre die Auswahl schwer gefallen“, sagt Michael Kolb vom „Bayreuther Filmfest Verein“, der das Festival organisiert. „Aber die Wahl des Publikums fiel auf einen würdigen Preisträger.“ Kolb meint den Film „Die Randgruppe“ von Julius Grimm, der den Publikumspreis gewann.

http://bayreuth.infranken.de/bayreuth/Vom-Warten-in-der-Gefahrenzone-und-einem-Smoothie-Fussball-Das-Kontrast-Filmfestival-2017;art164173,2544475

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑