Schauspielcoach & 2nd Unit Regie bei „Wild Republic“

In diesem schwierigen Jahr hatte ich das große Vernügen bei der von X Filme produzierten Serie „Wild Republic“ (Magenta TV, Arte, ARD) als Schauspielcoach und 2nd Unit Regisseur dabei sein zu dürfen.

Unter der Regie von Lennart Ruff und Markus Goller haben wir das erste Halbjahr in Köln (MMC Studios) und das zweite Halbjahr in Südtirol gedreht.

„Wild Republic“ erzählt die Geschichte einer Gruppe jugendlicher Straftäter, die aufgrund ihrer persönlichen Erlebnisse das Vertrauen in Staat und Justiz verloren haben. Zur Resozialisierung nehmen sie an einer mehrwöchigen Expedition zu Füßen der Alpenkette teil, wo Gemeinschaftssinn, Solidarität und Rücksicht für den Einzelnen gefördert werden soll. Eines nachts wird allerdings ein Betreuer tot aufgefunden. Keiner weiß, was passiert ist. Die Gruppe gerät in Panik und steht vor einer schweren Entscheidung: Auf die Behörden warten, um durch Vorurteile selbst in Verdacht zu geraten? Oder fliehen und das Schicksal in die eigene Hand nehmen?

Sie entscheiden sich für letzteres und flüchten sich in die Hochalpen. Im Kampf gegen die Naturgewalten und eigene Aggressionen formieren sie eine neue Gesellschaft – nach ihren eigenen Gesetzen. Doch bald kommt es zu Verschwörungen und Machtspielen, die flache Hierarchie weicht einem Zirkel von Entscheidern. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Einsatzkräfte der Polizei das Versteck entdecken werden.

https://www.dwdl.de/nachrichten/76170/drehstart_der_serie_wild_republic_fuer_magentatvarteard/?utm_source=&utm_medium=&utm_campaign=&utm_term=

Als Coach war ich für das großartige Ensemble um Emma Drogunova, Merlin Rose, Rouven Israel, Béla Gábor Lenz, Maria Dragus, Camille Dombrowsky, Anand Batbileg, Aaron Altaras und Luna Jordan verantwortlich.

Danke für diese unfassbar tolle Reise.


Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑