Publikumspreis für „Die Randgruppe“ in Bayreuth.

„Die Randgruppe“ gewinnt den Publikumpreis des 18. Bayreuther Kurzfilmfestivals.

„Es waren heuer so viele gute Filme dabei, mir wäre die Auswahl schwer gefallen“, sagt Michael Kolb vom „Bayreuther Filmfest Verein“, der das Festival organisiert. „Aber die Wahl des Publikums fiel auf einen würdigen Preisträger.“ Kolb meint den Film „Die Randgruppe“ von Julius Grimm, der den Publikumspreis gewann.

 

http://bayreuth.infranken.de/bayreuth/Vom-Warten-in-der-Gefahrenzone-und-einem-Smoothie-Fussball-Das-Kontrast-Filmfestival-2017;art164173,2544475

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑